Samos Urlaub – Samos Reisen – Griechenland

Urlaub Samos Reisen Reisebericht griechische Insel Samos

Foto: Reisebericht griechische Insel Samos UrlaubSamos, ist für mich die grüne Perle unter den griechischen Inseln in der Ägäis, wenn nicht sogar die schönste unter den vielen griechischen Inseln. Die Insel hat Charkter und hat sich noch Ihren griechischen Uhrsprung bewahrt. Wenn man einen Ausflug quer über die Insel mit dem Moped oder Auto unternimmt, ins Kerketeus Gebirge und durch die schöne fruchtbare Landschaft fährt, entlang den Oliven Plantagen, dann findet man noch Dörfer die noch nicht vom Tourismus geprägt sind. Wer dort in den kleinen Ortschaften in eine Taverne geht, bekommt wie bei Muttern eine leckere Landestypische Küche serviert, sowie einen süffigen selbst gemachten Haus-Wein auf den Tisch gestellt, was um Klassen besser ist wie in den auf Touristen zugeschnittenen Restaurants. Schon Costa Cordalis hat den Wein von Samos 1979 besungen.
Auf dieser wunderschönen Sonneninsel wird jeder sein richtigen Platz finden und auf seine Kosten kommen ob Individual-Tourist mit Rucksack für Wanderungen durch die schöne Landschaft, der Sonnenanbeter wo sich am Strand, der schönste Sandstrand befindet sich in der Bucht von Psili Ammos oder am Pool von der Sonne grillen läst, oder aber der Pauschalurlauber der sein Allinklusive-Club oder Hotel zu schätzen weiss. Es ist eben eine Insel zum Baden, Wandern aber auch antike Ausgrabungen findet man hier. Foto: Reisen Pythagorion Hafen Schiffs-TourenIch habe in Pythagorion übernachtet wohl die schönste Ortschaft auf der Insel, ein netter kleiner Ort mit Hafen, einer reizenden Hafenpromenade idealer Ausgangspunkt für Schiffs-Touren nach Kussadasi in der Türkei oder aber auf die Nachbar-Insel Patmos. In der Stadt gibt es gute Restaurants, nette Geschäfte es gibt ein sanftes Nachtleben mit einer Disco, diversen Bars sowie vielen Möglichkeiten Tagsüber im näheren Umfeld etwas zu unternehmen. Ein Ausflug nach Ireon oder die Stadt-Samos sind empfehlenswert.
Aus der Geschichte der Insel gibt es einiges interessantes zu berichten so wurde laut der griechischen Mythologie die Göttin Hera hier geboren, ebenso bedeutende Wissenschaftler und Philosophen, wie der Mathematiker-Pythagoras (bekannt durch den Satz des Phytagoras), der bekannte Fabeldichter Äsop und die Philosophen Epikur und Aristarch. Im 5-6 Jahrhundert v.Chr. war die Blütezeit der Insel unter dem Herscher Polykrates und wurde zu einem der bedeutendsten kulturellen Zentren im östlichen Mittelmeerraum. Die verbliebenen Ruinen des Heiligtums der Hera sowie die Überreste der antiken Stadt Pythagoreion sind Zeugen der Jahrtausende alten Geschichte der Insel. Pythagoreion sowie das Heraion von Samos in Griechenland, wurden 1992 zum Unesco Weltkulturerbe erklärt.
Foto: Ausflug Stadt, Kokkari, Karlovassi, Pagondas,VotsalakiaWer die Insel erkunden möchte, sollte sich dei Städte, Kokkari, Karlovassi, Pagondas und Votsalakia, dem Touristenzentrum in Südwesten, sowie den Potami Wasserfall anschauen.
Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, für mich persönlich Mai-Juni da zu dieser Zeit die Touristen in überschaubaren Mengen Urlaub machen und alles in der Blüte steht, so das man die Schönheit der Insel in vollen Zügen am besten Genießen kann. Die Preise sind noch guenstig vor Ort und die Leute ausgesprochen freundlich. Wenn man bei Zeiten seine Reise buchen tut, kann man zum einen sich die Frühbucher Rabatte sichern und zum anderen die beste Unterkunft sichern, da es eine sehr beliebte griechische Insel ist und die guten Hotels und Pensionen schnell ausgebucht sind. So jetzt wünsch ich allen einen schönen Urlaub und wenn Sie sich für dieses reizende Urlaubsziel entschieden haben, werden Sie viele schöne Eindrücke, die Ihnen lange in Erinerung bleiben werden, mit nach Hause nehmen.

Günstige Reisen zur griechischen Insel Samos buchen

Be Sociable, Share!